Christopher Froome durchquert den Eurotunnel mit dem Rad

, , ,



facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr

 

Christopher Froome, Tour de France-Sieger von 2013, hat als erster Mensch den Kanaltunnel mit dem Fahrrad durchquert. Bei der 55 Minuten langen Fahrt durch den schmalen Servicetunnel des dreiröhrigen Bauwerks nutzte der Brite sein von Jaguar Land Rover-Ingenieuren mitentwickeltes neues Rad der Marke Pinarello. Auf dem aerodynamisch extrem ausgefeilten Bike erreichte der Topfahrer des Team Sky Geschwindigkeiten von bis zu 65 km/h. Der 1994 eröffnete Eurotunnel ist 50 Kilometer lang, davon verlaufen 38 Kilometer unter Wasser.

facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr