Garmin Vector und Edge 1000

, , , , ,



facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr

 

Wozu Wattmessung beim Training auf dem Rennrad? Wie und womit? Garmin Vector und der brandneue Radcomputer Edge 1000 in praktischer Erprobung.

radcomputer-edge-1000

Fundstück: In der Frankfurter Allgemeine habe ich einen Artikel über das Thema Leistungsmessung auf dem Fahrrad gefunden:

gentlich könnte man doch einfach nur Rad fahren, oder? Aber nein, da benutzt man nun einen Tacho oder Radcomputer, Pulsmesser und GPS. Und wer den Freizeitsport mit dem Rennrad richtig ernst nimmt, leistet sich sogar wattbasierte Leistungsmessung. Wozu? Ist das nicht ziemlich überflüssiger Schnickschnack? [weiter lesen]

Hier geht es zur Produktseite des Herstellers.

 

Allerdings bin ich mittlerweile drauf und dran, mir ein ein neues Gerät als Ersatz für meinen Edge 705 zuzulegen, das wesentlich mehr bietet und dabei weniger kostet, als die Garmins.

Das Teil nennt sich TEASI Pro (gibt es auch günstiger als TEASI One):

TEASI pro ist vollgepackt mit allem, was für Radfahrer und Wanderer wichtig ist – mit neuen Möglichkeiten für Training und Sport!

teasi-pro_2

Mehr Infos und ein Video gibt es auf der Herstellerseite.

 

 

facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr

48 thoughts on “Garmin Vector und Edge 1000

  1. Pingback: domashnij-arest
  2. Pingback: Venom 2018
  3. Pingback: 2018

Comments are closed.